Ausbildungsmesse "TAKE OFF 2019"

Veranstaltungsdetails

10.03.2019 11:00 Uhr
bis 11.03.2019 15:00 Uhr
Eventum Wittlich
Brautweg 5
54516 Wittlich
In Google Maps öffnen

Bildergalerie

Beschreibung

Wittlich. Die Veranstalter, der Wirtschafts­kreis Bernkastel-Wittlich e.V. und der Arbeits­kreis Schule/Wirtschaft, allen voran Orga-Leiter Detlef Wiese vom ÜAZ Wittlich, die Aus­steller und Besucher sind mehr als begeistert. Die TAKE OFF Azubi­messe in Wittlich ist die mit Abstand bedeutendste Ausbildungs­messe in der Eifel-Mosel-Region. Schon bei der Eröffnung am Sonntag­vormittag wurde deutlich: die TAKE OFF wird von den politisch Verant­wortlichen in der Region gerne unterstützt.

So konnte Frank Weigelt als 1. Vorsitzender des Wirtschafts­kreises die kommunale Familie aus drei Land­kreisen (COC/DAU/WIL) sowie die Vertreter aus Landes- und Bundes­politik begrüßen. Für Landrat und Schirm­herr Gregor Eibes ist es ein sehr gutes Konzept, mit der Messe sonntags zu starten. Mehr als 100 mögliche Ausbildungs­berufe und zusätz­liche, berufs­beglei­tende Studien­gänge sind ein Beweis für nahezu unbe­grenzte berufliche Chancen. Die Vielfalt der Messe­teil­nehmer ist für ihn ein Beweis dafür. „Wir geben den Jugend­lichen Hilfe­stellung, die richtigen Weichen für ihr künftiges Berufs­leben zu stellen“, zeigt er sich überzeugt. Ein Blick auf die Teil­nehmer­liste lässt ihn geradezu ins Schwärmen geraten, welche regio­nalen Angebote sich den jungen Leuten an Aus­bildungs­plätzen, Weiter­bildungs­möglich­keiten, Praktika und Studium in der Eifel-Mosel-Region bieten.

Weit mehr als 2.000, wahr­scheinlich an die 2.500 Messe­besucherinnen und Messe­besucher haben am vergangenen Sonntag und Montag die Chance genutzt und sich ein Bild über die Vielfalt an Aus­bildungs­berufen heimischer Unter­nehmen gemacht. Die Aussteller­firmen waren mit ihren aktuellen Azubis und Ausbildern, oft sogar mit der Geschäfts­leitung vor Ort. Die jugend­lichen Schul­abgänger konnten sich aus erster Hand informieren, vor allem Fragen stellen und sofort die passende Antwort erhalten. Manch ein Jugend­licher konnte schon mit einer festen Zusage die Messe verlassen. Industrie, Handwerk, Behörden, Dienst­stellen, Schulen, Bildungs­werke, Banken, Versicherungen und soziale Ein­richtungen präsen­tierten sich dem jungen Publikum.

Der Beruf ist das aller­wichtigste“, sagt der 15-jährige Lukas S. im Gespräch mit der Eifel-Zeitung und er weiß auch schon, was er einmal werden will. „Ich will zu einer Spezial­einheit“, sagt er. Auf der TAKE OFF hat er sich am Sonntag­mittag mit seinen Eltern gezielt bei den Organi­sationen informiert, bei denen er seinen Berufs­wunsch realisieren kann: Bundes­polizei, Zoll und Bundeswehr. Wo genau er sich bewirbt, hat er noch nicht entschieden. Er ist erst in der 9. Klasse und hat noch Zeit.

Als Rekrutierungs­maßnahme ist die TAKE OFF hoch­effizient. Die Resonanz ist erstaunlich gut. Das wissen inzwischen auch die Aus­steller. Viele davon sind schon das zweite oder sogar das dritte Mal als Aus­steller dabei. Tatsächlich ist die Auswahl groß. Frank Weigelt vom Wirtschafts­kreis hält die Messe für ein gutes Instrument, um Wirtschaft und Nachwuchs zusammen­zubringen. Die direkten Kontakte, die hier entstehen, seien durch nichts zu ersetzen. Wert­schätzung und Berufs­orien­tierung nennt Weigelt als wesentliche Faktoren, damit eine Aus­bildung erfolgreich sei. „Die Attrak­tivität einer Arbeit drückt sich in Arbeits­bedingungen und Lohn aus“, sagt er. Damit ein Schul­abgänger im richtigen Beruf lande, müsse er geeignete Hilfe­stellung bei der Berufs­findung bekommen. „Fast jeder junge Mensch hat einen Impuls, was er machen will.“ Wenn sich die Berufs­berater die Zeit nehmen, lässt sich das konkrete Ziel des Jugend­lichen heraus­finden.

In zwei Jahren wird es zweifel­los eine 4. TAKE OFF Azubi­messe geben, darin waren sich die Veran­stalter am Montag­abend nach der Messe schon einig.

Quelle: Eifel-Zeitung

Original Artikel lesen bei der Eifel-Zeitung

Event / Anmeldung nur für Mitglieder

Um diese Informationen einsehen zu können, oder sich als Mitglied zur Veranstaltung anzumelden, nutzen Sie bitte den folgenden Mitglieder-Login.

Mitglieder-Login

Zum Login müssen Sie den Cookies zustimmen!

Cookies zustimmen & Login laden